Bitcoin auf Allzeithoch, Heise berichtet

So, endlich haben wir die letzte berichtenswerte Marke genommen. Nie wieder über Kurse bloggen, yay! (Ok, das sagt ich jetzt… was kostet nochmal ein Gramm Gold…)

Mit Heise.de ist berichtet auch schon das erste größere Newsportal darüber. Der Artikel beschränkt sich im großen und ganzen auf die Kursentwicklung und eine etwas zusamenhanglose Aufzählung mehr oder weniger relevanter News aus den letzten Monaten. Damit bleibt er neutral aber eben auch ziemlich flach.

In den Kommentaren bei Heise gehts entsprechend auf höchstem Niveau zur Sache: Das ist doch gar kein Geld! Schnellballsystem! Umweltverschmutzung! Zombie-Apokalypse!Naja, der Mainstream ist wohl immer noch nicht bereit, die Beissreflexe zu unterdrücken und sich einfach mal ein paar Minuten zu informieren.

Zugegebenermaßen sind die Möglichkeiten, sich im deutschsprachigen Web gut über Bitcoin zu informieren, auch eher dünn gesäht. Falls der eine oder andere Neuling hier aufschlägt: empfehlen kann ich das Wiki, für Statistiken Blockchain.info und für Markt- und Kursinformationen Bitcoincharts.com. Konkrete Fragen kann man im Hilfeforum von Bitcointalk.org loswerden.

 

 



Kommentare

Bitcoin auf Allzeithoch, Heise berichtet — 2 Kommentare

  1. Hey,
    super Blog, bin gerade über das Bitcoinforum darauf gestoßen 🙂
    Weiter so,
    Arcurus

    P.s.: Dein Block liest also doch jemand 😉

  2. toll, da kriege ich mal einen Kommentar und merke es nicht mal :-/
    Angespornt durch dieses ungewohnte Ausmaß an Beteiligung werde ich in den nächsten Tagen aber auch nochmal ein paar Artikel raushauen 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *