Humble Bundle mit Bitcoin bezahlbar

Seit heute kann man die Spielepakete von Humble Bundle auch per Bitcoin bezahlen. Humble Bundles erscheinen regelmäßig – früher alle paar Monate, inzwischen eher alle paar Wochen – und bestehen in der Regel aus ca. 5-8 Spielen. Die allermeisten sind ohne Kopierschutz und auf mehreren Plattformen spielbar. Der Käufer kann selbst festlegen, wieviel er bezahlt. Ab 1$ kriegt man für alle Spiele, die auch auf Steam verfügbar sind, zusätzlich die Steam Keys. Wenn man mehr als den aktuellen Durchschnittspreis bezahlt, kriegt man noch diverse Boni dazu (Spiele, Soundtracks oder anderes Bonusmaterial).Ein Teil der Einnahmen geht dabei regelmäßig an gemeinnützige Organisationen.

Das aktuelle Bundle haut mich nicht so von den Socken. Aber generell findet man da oft sehr interessante Spiele für wenig Geld. Deren Newsletter über neue Bundles ist einer der ganz ganz wenigen Newsletter, die ich kriege. Kann ich jedem, der auch nur hin und wieder ein Spiel anfasst, empfehlen.

PS fun fact: Die Electronic Frontier Foundation nimmt aus diversen Gründen keine Bitcoinspenden an. Über das Humble Bundle kann man nun aber indirekt doch der EFF spenden: Einfach ein Bundle für den gewünschten Spendenbetrag kaufen, den Regler bei „Charity“ auf 100% ziehen, dann mit Pfeil unten das Menu öffen und den Regel bei EFF auf 100% ziehen. Wenn man die Spiele tatsächlich zu spielen gedenkt, sollte man natürlich auch noch den einen oder anderen Dollar für die Spieleentwickler übrig haben.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *